Alle WebKamera Cividale del Friaul

Diese Stadt liegt im Nordosten Italiens, am Fluss Natisone, nahe den östlichen Ausläufern der Alpen nahe der slowenischen Grenze. Sein antiker Name – Friul – übersetzt aus dem lateinischen „Forum Iulii“ – erstreckt sich bis in die Umgebung. Es war die Hauptstadt des friaulischen Herzogtums und der friaulischen Mark in den Jahren 568-827. Die Gemeinde ist Teil der modernen Region Friaul-Julisch Venetien und dem Verwaltungszentrum Udine unterstellt. Die Bevölkerung beträgt 11.077 Menschen. Es nimmt eine Fläche von 50,65 km² ein. Der Heilige Donatus von Arezzo wird als Schutzpatron der Gemeinde verehrt und am 21. August gefeiert.